OK Rent a Car nimmt in seine Mietfahrzeugflotte den Alfa Romeo 4C Spider auf

OK Rent a Car hat ein exklusives Kooperationsabkommen mit der Gruppe Fiat Chrysler Automobiles geschlossen, damit seine Kunden im Sommer 2016 in den Niederlassungen von Barcelona, Madrid und auf den Balearen den supersportlichen Alfa Romeo 4C Spider exklusiv mieten zu können.

Durch Unterzeichnung dieses Abkommens kommen die Kunden von OK Rent a Car in den Genuss, während ihres Urlaubs ein absolut exklusives Fahrzeug wie den Alfa Romeo 4c Spider fahren zu können.

OK Rent a Car setzt durch die Aufnahme dieses Fahrzeugs mit einzigartiger Ausstattung auch weiterhin auf Qualität und Differenzierung.

Der Sportwagen des italienischen Automobilherstellers ist 3,99 Meter lang und verfügt über Hinterradantrieb, eine Kohlefaser-Karosserie und einen 241 PS-Motor, der sich hinter den zwei Sitzen des Fahrzeuginnenraums befindet. Der Turbo-Benzin-Motor hat 1,7 Liter Hubraum und ein Sechsgang–Doppelkupplungs-Automatikgetriebe (TCT). Die nur 73 kg schwere Karosserie des Alfa Romeo 4C Spider ist aus Kohlefaserverbundwerkstoff gefertigt und besteht aus nur einem Teil. Das Kurbelwellengehäuse sowie der Heck- und Vorderrahmen sind aus Aluminium gefertigt, wodurch Robustheit mit großer Leichtigkeit kombiniert wird. Die Außenkarosserie besteht aus einem Faser-Kunststoffverbund (SMC), einem Werkstoff mit niedriger Dichte, der ein geringes Gewicht (20 % leichter als Stahl) mit einer Dimensionsstabilität kombiniert, die mit Stahl vergleichbar ist und die von Aluminium übertrifft. Das Gesamt-Leergewicht des Fahrzeugs beträgt nur 940 kg. Aus diesem Grunde besitzt der Alfa Romeo 4C Spider ein hervorragendes Gewichts-/Leistungsverhältnis, das unter 4 kg/PS liegt. Dank der kurzen Ansprechzeit des Heckantriebs lässt sich der 4C mit Elan fahren und macht den Alfa Romeo 4C Spider zu einem sportlichen Topmodell.

In Verbindung stehende Artikel

Voll nutzen und bietet